Demonstration „Forschung ja – Tierversuche nein!“         25.  April 2015

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

 

das „Bündnis Tierschutzpolitik Berlin“ organisiert mit Unterstützung des Deutschen Tierschutzbundes anlässlich des „Internationalen Tag des Versuchstiers“ eine Demonstration in Berlin unter dem Thema „Forschung ja – Tierversuche nein!“. Wir sammeln uns am 25. April ab 11 Uhr auf Breitscheidplatz, der Demonstrationszug startet um 11.30 Uhr.

 

Wir bitten Sie herzlich und eindringlich, an der Demonstration teilzunehmen. Gemeinsam mit dem „Bündnis Tierschutzpolitik Berlin“ wollen wir ein starkes Signal in Richtung Politik aussenden, endlich zu handeln.

 

Der Protestmarsch startet um 11:30 Uhr.

Treffpunkt: Ab 11 Uhr am Breitscheidplatz.

 

Dort sammeln wir uns und dort wird auch Material für die Demo ausgegeben. Sie erkennen uns an den blauen Aktionsjacken. Wir werden mit Transparenten, Kostümen und einer Sambagruppe auf die Belange des Tierschutzes aufmerksam machen. Wir haben Spruchbänder vorbereitet, aber natürlich wird das Bild umso bunter und eindrucksvoller, je mehr auch eigene Protestplakate etc. mitgebracht werden.

 

Vor Ort erreichen Sie uns unter 01522/2888928 (Ansprechpartner ist Caterina Mülhausen). Die Demo selbst endet dann am Breitscheidplatz, Thomas Schröder (Präsident des Deutschen Tierschutzbundes) und Wolfgang Apel (Ehrenpräsident des Deutschen Tierschutzbundes) werden dort dann u.a. auf dem Podium vertreten sein.

 

Route:

START: Breitscheidplatz

 

Kurfürstendamm

  •   Bleibtreustraße
  •   Kurfürstendamm
  •   Tauentzienstraße
  •   Passauer Straße

ZIEL: Breitscheidplatz (Ankunft ca. 13 Uhr, Kundgebung, Ende ca. 15 Uhr)

 

Sollten Sie vorab noch Rückfragen haben, steht Ihnen die Pressestelle jederzeit dafür zur Verfügung.

 

Hier können Sie das kostenlose Infopaket online bestellen: www.tierschutz-berlin.de/presse/demo-infopakete.html

Bitte mobilisieren Sie in Ihrer Region. Uns ist bewusst, dass es für viele Tierschützerinnen und Tierschützer mit einer weiten Anreise verbunden ist und auch der Tierheimalltag weitergehen muss. Trotzdem: Es ist wichtig, dass wir den Tieren an diesem besonderen Tag eine laute Stimme geben.

 

Denkbar ist auch, dass Sie sich mit mehreren Vereinen aus Ihrer Region verbinden und eine gemeinsame Anreise organisieren. Falls eine Teilnahme nur an den Reisekosten scheitern sollte, sprechen Sie bitte Ihren Landesverband an, damit die Kolleginnen und Kollegen – gegebenenfalls gemeinsam mit uns als Dachverband - nach einer Lösung suchen können, um Ihre Teilnahme zu ermöglichen.

 

Besuch im Berliner Tierheim

Anschließen lädt der Tierschutzverein Berlin herzlichst zu einem Besuch im Tierheim ab 15:30 Uhr ein. Sie haben hier die exklusive Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Tierheims Berlin zu werfen. Tauschen Sie sich mit den Mitarbeitern aus über Hund und Katze, Reptilien, Exoten und Primaten, Vögel und Kleintiere und vieles mehr, was den Tierheimalltag bestimmt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Für die bessere Organisation melden Sie sich bitte direkt im TVB Sekretariat bei Frau Müller (030-76888-116) oder per Mail an:

Dana.mueller@tierschutz-berlin.de

Rückmeldeschluss ist der: 17.04.2015

 

Die Fahrt zum  Tierheim Berlin nach Falkenberg dauert ca. 45 Min. Wer einen Shuttle benötigt, meldet diesen bitte mit an, ansonsten fahren die Landesverbände in den  mitgebrachten Bussen.

 

Für die Navis:

Tierschutzverein für Berlin u. Umgebung e.V.

Hausvaterweg 39

13057 Berlin

Wir fahren mit dem Zug ab Demmin.Wer mit möchte, soll sich bitte bei Frau Lenz melden.

Video Tierheimfest 20 Jahre

ACHTUNG NEUE BANKVERBINDUNG

 

Kontonummer: 301016976

BLZ: 15050200

IBAN: DE46150502000301016976

BIC: NOLADE21NBS