Paul, Charlie, Mex, Amy, Marie

Diese fünf Kätzchen sind Fundkitten bei einer Kastrationaktion gewesen. Sie sind bereits 8 Wochen alt. Sie sind nach anfangs fauchen und spucken, sehr zutraulich, wobei zwei noch ein wenig Zeit brauchen. Aber auch sie werden merken, wir Menschen bedeuten Futter und Zuneigung. Sie machen richtig Alarm in ihrer Quarantänebox, denn die Welt muss erobert werden. Es wird nach Kittenmanier getobt, geschlafen, gekuschelt und gekämpft. Zu ihnen wird sich bald ein weiterer kleiner Kater gesellen. Wenn sie dann geimpft und gechippt sind, werden wir sie nur zu zweit abgeben bzw. auch einzeln zu einer bereits vorhandenen Katze im entsprechenden Alter.