Nala und Kianga

 

Nala und Kianga sind Rhodesian Ridgeback, sie sind Mutter und Tochter. Nala ist 8 Jahre alt und Kianga ist 7 Jahre alt. Sie wurden bei uns von ihrem Besitzer abgegeben.

Nala ist die Mutigere von Beiden und sie beschützt ihre Tochter. Kianga hat vor allem und jedem Angst. Sie hat vermutlich einen Tumor hinter ihrem Auge. Sie wird die nächsten Tage operiert und das Auge entfernt. Wir hoffen danach geht es ihr besser.

Nalas große Beule am Hinterlauf haben wir noch nicht untersuchen lassen. Sie stört nicht und das gibt uns Zeit.

Das sind die Fakten die wir kennen. Wie das bisherige Leben der beiden ausgesehen hat wissen wir nicht. Trotzdem hoffen wir dass es besser wird und beide noch eine Chance auf ein gutes, behütetes Leben bekommen, bei Menschen die Ridgebacks lieben und 2 Hündinnen die nicht getrennt werden möchten, aufnehmen. Nala durfte wohl anfänglich noch ins Haus. Nach ihrem ersten Wurf waren beide dann nur noch draußen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass gerade Hunde die ihr bisheriges Leben im Zwinger verbracht haben, besonders lieb und anhänglich werden, wenn sie in eine Familie integriert werden.

Sie sollten nicht in eine Großstadt, denn dadurch das Kianga nichts gelernt hat, wird sie ein Angsthase bleiben, der immer doppelt gesichert werden muss, damit sie nicht ausreißt. Sie überwindet bei ihr vertrauten Menschen aber ihre große Angst und genießt die Nähe zum Menschen und wenn es Kianga gut geht, geht es auch ihrer Mama gut.

Wir wissen dass es eine fast unmögliche Aufgabe ist, für die beiden Menschen zu finden, die sie aufnehmen. Wir wollen es trotzdem versuchen.