Labo

Labo

Unser Riesenbaby ist ein lieber, verkuschelter, aufmerksamer Schatz, der ursprünglich aus Rumänien stammt. Er wurde  als kleiner Welpe mutterseelenallein auf der Straße gefunden und von den Hundefängern in ein öffentliches Tierheim gebracht. Dort verbrachte Labo mit vielen anderen Hunden seine ersten Lebensmonate. Da er eine entzündete Pfote hatte, durfte der Süße nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen. Hier entwickelt er sich prächtig. Die Pfote wurde zwischenzeitlich behandelt.

Labo ist derzeit etwa 6 Monate alt, wiegt 18 kg und ist 50 cm groß. Er ist welpentypisch verspielt und hat jede Menge Unsinn in seinem hübschen Köpfchen. Labo hat seidenweiches Fell, dass er sich gern stundenlang kraulen lässt.  Mit anderen Hunden verträgt er sich gut, und möchte definitiv einen Ersthund an seiner Seite haben. Dieser sollte souverän und ihm körperlich gewachsen sein.

Labo kennt Katzen, und lässt sie in Ruhe, solange sie nicht weglaufen. Auch Hühnern begegnet er mit Respekt, wenn man ihm verdeutlicht, dass sie dazugehören.

Labo möchte seinen Menschen gefallen. Er ist sehr schlau, arbeitet eifrig mit seinem Pflegefrauchen zusammen und lernt schnell. Das ist wohl den Hütehundgenen geschuldet, von denen er mit Sicherheit einige abbekommen hat.

Der kleine Mann ist wachsam, ihm entgeht nichts, und er zeigt mit Bellen an, wenn ihm etwas nicht geheuer ist. Sicher hat in ferner Vergangenheit auch mal ein Herdenschützer in seiner Verwandtschaft mitgemischt. Fremde Menschen werden von Labo ersteinmal ausgiebig beäugt. Wenn das Eis gebrochen ist, kuschelt er wie verrückt.

Labo ist fast stubenrein. Wenn man ihn gut beobachtet, verrichtet er seine Geschäfte zuverlässig draußen. Ab und an passiert noch mal ein Malheur, aber das ist eher der Unachtsamkeit seiner Zweibeiner geschuldet. Labo läuft schon ganz gut an der Leine. Er hört auf seinen Namen und kommt, wenn man ihn ruft.

Wir suchen für den Süßen konsequente Menschen, die ihm mit Geduld und Liebe die Welt erklären. Er wird ausschließlich in ein Zuhause mit Haus und Garten vermittelt.

Labo gehört zum Verein Lichtblick für Pfoten in Not e.V.. Die Schutzgebühr beträgt 420,-€.

Er befindet sich derzeit auf Pflegestelle in 17091 Kriesow.

Bei Interesse bitte unter 015202502058 melden