Bootsmann

 

Bootsmann ist ein 7 Monate alter Schafpudel. Er wurde unter Tränen abgegeben, weil der Besitzer schwer erkrankt ist. Da wir wenig Erfahrung mit Schafpudeln haben, haben wir und einige Rassebeschreibungen angesehen, und interessantes erfahren. Also bitte an alle die ihn nur süß finden, weiterlesen und nicht nur Bilder ansehen!
Ich hoffe wir finden das passende Zuhause für ihn, wo er nicht nur geliebt, sondern auch verstanden und gefordert wird.
"Der Schafpudel zählt zu den intelligentesten und zugleich wesenstärksten Hunden. Gezüchtet um eine Herde zu hüten, zig Kommandos zu beherrschen, auch selbstständig zu Agieren, auch ohne Ansage zu Beißen, aber immer, in wenn auch stiller Kommunikation mit dem Oberhüter in Verbindung zu bleiben.
Ein verselbstständtlichtes Handeln war erwünscht. Die intelligente Gehorsamsverweigerung oberstes Ziel.
Der Pudel ist von klein auf ein sehr aufmerksamer, lernbereiter Hund. Wie bei jedem anderen Hund wird aber auch ständig die Rudelsituation abgescannt. Hier erkennt der Schafpudel meist schneller als andere mit der für den Halter entsprechend negativen Konsequenz ob Unsicherheiten egal in welche Richtungen herrschen.
Wenn ihm nicht stets bewusst ist, das er in einem klar gegliederten Rudel lebt, dass seine Führung von Allen über ihm besonnen konsequent gezeigt wird, wenn er also von unten nichts zu befürchten, und nach oben keine Ambitionen haben brauch, wird er sich auch integrieren. Bekommt er diese Sicherheit nicht, versucht er gern mal zu putschen, um aufzusteigen. Genauso wird er für ihn „brenzlige“ Situationen um sein Rudel klären wollen."
Also ein anspruchsvoller Hund für erhahrene Menschen.
Noch eine Bitte, unsere Vorräte an harten Bällen geht langsam zu Ende. Also wer noch einen Ball hat, der NICHT in 30 Sekunden kaputt ist, bitte an uns schicken. Unsere Hunde freuen sich. Lieben Dank!