Anja & Mäuschen

Das sind die Schäferhund-Labrador Mischlingshündinnen Anja und Mäuschen. Ihr Anblick ist zum Heulen. Beide Hunde sind total verfettet und haben dicke Gelenke und einen durchgebogenen Rücken.

Anja und Mäuschen wurden zusammen mit 10 anderen Hunden, darunter 8 Welpen, von dem Veterinäramt beschlagnahmt, da der Besitzer sich nicht mehr kümmern konnte. Alle Tiere waren völlig überfüttert und hatten in einem kleinen Innenhof, umgeben von hohen Mauern, kaum die Möglichkeit sich zu bewegen. Auch eine derartige Überfütterung ist Tierquälerei und nicht weniger schlimm als ein abgemagerter Hund.

Als unserer Tierschutzverein zusammen mit Tierschützern aus Malchow und Sadelkow vor Ort war, um die Hunde zu holen, erwartete uns panisches Gebell von ängstlichen Hunden. Alle Hunde wurden gut in den umliegenden Tierheimen untergebracht.

Anja und Mäsuchen sind nun bei uns im Tierheim in Randow. Sie haben Angst vor Menschen, aber noch mehr Angst haben sie davor angefasst zu werden. Wir beschäftigen uns täglich mit den beiden und sie fangen langsam an wieder Vertrauen zu gewinnen. Sie möchten gefallen und lernen.

 

Die 4-jährige Anja steht nun zur Vermittlung frei und würde sich so sehr über ein  neues Zuhause bei tierlieben Menschen freuen, zu denen sie Vertrauen aufbauen kann und so die Scheu vor der Hand verliert. Aufgrund des Umstandes das Anja bisher nur einen kleinen Innenhof umgeben von dicken Mauern gesehen hat , vermuten wir, dass sie bisher kaum Erfahrung mit Kindern oder beispielsweise dem Autofahren hat. Mit anderen Hunden kommt sie jedoch prima klar und wäre somit auch gut als Zweithund zu halten

 

Kurze Spaziergänge und enger Kontakt zu Menschen sind für sie besonders wichtig. So wie man einen abgemagerten Hund langsam mit kleinen Portionen wieder aufpeppelt, muss auch ein verfetteter Hund mit kalorienarmem Futter und viel Bewegung mit der Zeit wieder zu einem normalen Gewicht zurück kommen

 

Wer also Interesse hat kann die Hündin gern kennenlernen!

Heute auf den Tag vor genau einem Monat kamen die Labrador-Schäferhund-Mischlingshündinnen Anja und Mäuschen zu uns. Beide haben sich seit dem prächtig entwickelt. Die anfänglich scheuen Hunde lassen sich inzwischen streicheln und auch die Spaziergänge bereiten ihnen sichtlich Freude.
Das erste Bild zeigt Anja vor genau einem Monat. Sie war sehr übergewichtig und verfettet. Die anderen Fotos sind vom heutigen Spaziergang. Man erkennt, dass die Hündin schon in einem Monat abgenommen hat. Mit viel Bewegung und ausgewogenen Mahlzeiten werden wir sie langsam wieder zu einem Normalgewicht zurückführen.
Was ihr nun noch zu ihrem Glück fehlt ist ein neues Zuhause!
Das ist unser Mäuschen. Die 7 jährige Schäferhund-Labrador Mischlingshündin ist mittlerweile schon seit 2 Monaten bei uns im Tierheim und seit kurzem nun auch zur Vermittlung freigegeben. So wie auch Anja, mit der sie zusammen zu uns kam, war Mäuschen am Anfang total überfüttert und verfettet. Auch sie hat in der Zeit bei uns deutlich abgenommen. Sie war zu Beginn sehr schreckhaft und hatte große Angst vor der Hand. Das ist leider auch immer noch der Fall, jedoch haben wir festgestellt, dass es möglich ist, mit der Zeit ihr Vertrauen zu gewinnen, sodass sie sich auch gern streicheln lässt.
Mäuschen kommt gut mit anderen Hunden klar und man kann sie auch als Zweithund halten.
Die Hündin würde sich so sehr über ein neues Zuhause bei Menschen zu denen sie Vertrauen gewinnen kann freuen. Meldet euch bei Interesse gern bei uns!