4 Mischlingswelpen

 

Die unendliche Geschichte
Im Dezember 2002 wurde einer Familie im Landkreis Demmin der gesamte Tierbestand weggenommen. Darunter Schafe, Ziegen, Pferde und Hunde. Viele Tiere waren in einem erbärmlichen Zustand. Es wurde ein Tierhalteverbot ausgesprochen.
15 Jahre später gibt es wieder Beschwerden über viele freilaufende Hunde. Unkontrollierte Vermehrung, Hunde voller Parasiten und Inzucht zeugen von einer erneuten Überforderung der Tierhalter und einem Versagen der Behörden.
Wir haben eine 4 jährige Hündin mit 5 ca. 4 Monate alten Welpen aufgenommen und eine 10 Monate alte Hündin, die hochtragend ist. Alle Hunde waren voller Flöhe und Würmer. Schlimmer aber ist die Angst der Tiere! Sie kennen nichts, keine Leine, kein Halsband und sie verbellen alles, was sich ihnen in den Weg stellt. Wir haben alle von ihren Parasiten befreit. Jetzt müssen wir sie dringend trennen und Familien für sie finden, die ihnen das Hunde einmal eins beibringen und sie zu Familienmitgliedern machen. Wir suchen für 4 Rüden und die Mama Menschen mit Hundeerfahrung. Alle Hunde brauchen vor allem Zeit um anzukommen und zu lernen. Die Menschen brauchen Geduld, Geduld und Geduld. Es sind wunderschöne ca. 40cm große Mischlinge. Sie werden sich besonders fest an IHRE Menschen binden, wenn wir es schaffen uns auf sie einzulassen. Wer ist bereit auf eine tolle Herausforderung! Wir würden uns auch über Pflegestellen freuen, die zur Erziehung einen der Welpen übernehmen.