Post und Bilder von neuen Dosenöffnern....

Hallo liebes Team vom Katzenhaus, ich hoffe Ihnen geht es allen gut? Nun ist es schon eine Woche her, als wir den verschmusten Ron zu uns geholt haben und ich kann nur sagen er hat sich super eingewöhnt. Auch mit dem Hund hat er sich schon angefreundet

Opi

Ein tolles Weihnachtsfest für Opi!

Hallo, ich bin Opi, ein kleiner alter Dackelmischling.

Es heißt Weihnachten ist das Fest der Freude, aber dieses Jahr leider nicht für mich.

Ich wurde gefunden und lebe jetzt im Tierheim. Obwohl ich mit allen verträglich bin, will mich niemand. Ich suche und wünsche mir ein tolles, nettes und liebevolles Zuhause mit viel Zeit und Knochen ha,ha,ha. Mir ist es egal ob es eine große Familie ist oder 2 Rentner. Ich möchte einfach nur ein liebevolles Zuhause in meinen letzten Tagen, Wochen, Monaten oder Jahren. Denn ich bin ein kleiner alter Opi mit einem großen Herzen und viel Liebe für mein neues Herrchen.

 

Vor ein paar Tagen hat die AG Tierschutz der Schule in Dargun den TSV Demmin besucht.

Jette Litschkow 11 Jahre hat einen Wunsch für unseren Opi aufgeschrieben, der uns alle sehr berührt hat.

 

Ein kleines Wunder ist geschehen!

Opi wohnt jetzt in Verchen bei Pia und Levke und Alke und Daniel, einer tollen jungen Familie. Er ist jetzt 4 Tage dort, hat seine Lieblingsplätze gefunden, ist lieb mit den Kindern und Katzen und lebt täglich mehr auf. Daniel hat ihm eine Rampe gebaut, damit er besser ins Auto kommt und Alke hat die Versorgung übernommen. Neben ihrem Theologiestudium hat sie jetzt unseren Opi als 3.Kind an ihrer Seite und die beiden Kinder Pia 7 Jahre und Levke 4 Jahre sind glücklich einen Hund zu haben, auch wenn es nicht für sehr lange sein wird. Alle lieben den alten Hund mit dem weißen Gesicht und den krummen Beinen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Familie mit dem großen Herzen, im Namen von OPI-einem 15. jährigen Fundhund aus dem Tierschutz!

Dominik

Hallo,

wir wollten nochmal von Dominik berichten. Also, wir sind so glücklich mit ihm und er ist wie ausgewechselt.
Er fühlt sich sehr, sehr wohl bei uns. Uns gegenüber zeigt er gar keine Angst mehr, ganz im Gegenteil, er freut sich, tobt, spielt und weicht uns nicht von der Seite. Auch bei Fremden klappt es deutlich besser, wenn wir entspannt bleiben.
Noch ist er allerdings draußen nicht ableinbar, da er einen sehr starken Jagdtrieb hat, auch gegen Katzen. Daran arbeiten wir aber. Andere Hunde sind kein Problem und er fängt auch an mit ihnen zu spielen. Wir haben eine 20m Schleppleine, sodass er sich auspowern kann, ohne stiften zu gehen. Abgesehen vom Jagdttrieb hört er allerdings sehr gut!
Er hat auch schon viele Ausflüge mit uns gemacht. Egal, ob Tierpark, Ostsee oder sogar den ersten Familienbesuch in Berlin - er ist froh, so lange wir ihn mitnehmen. Unsere Familien waren schon zu Besuch und auch Freunde und er bleibt wie selbstverständlich bei uns, ja legt sich sogar mit dazu aufs Sofa. Manchmal kommt er nachts sogar heimlich ins Bett gehüpft, aber gut, Bettwäsche kann man ja waschen. 
Dominik läuft super am Fahrrad und liebt es, bei warmem Wetter schwimmen zu gehen. Er ist auch ein motivierender Begleiter beim Joggen und wenn ich schon nicht mehr kann, hilft er und zieht mich ins Ziel.
Ende des Jahres ziehen wir in ein Haus mit 6.500m2 Grundstück. Wir bauen ihm dann eine Hundeklappe ein, sodass er raus und rein kann wie er möchte.
Dann kann er noch mehr draußen toben. Das Haus ist auch nur 300m vom See entfernt und nach hinten raus, sind nur Felder. Er wird es also noch toller finden als jetzt schon:)
Wir sind so froh, dass wir ihn entdeckt und zu uns genommen haben. Es fühlt sich an als wäre er schon lange bei uns.

Wir hoffen, dass sie bei Ihren jetzigen Notfällen auch tolle Besitzer finden.

Liebe Grüße von uns
und ein lautes “Wau“ von Dominik

Tyson

Wir haben Post von Tyson bekommen. Ich finde die Bilder sprechen für sich. Tyson geht es gut bei seiner neuen Familie. Das freut uns besonders, denn Tyson ist so ein Hund, der uns ans Herz gewachsen war, weil er ganz einfach toll ist!!! Aber da wir uns an das Motto des Deutschen Tierschutzbundes halten, " Tierschutz mit Herz und Verstand" haben wir Tyson gehen lassen. Er hat jetzt seine EIGENE FAMILIE, und das freut uns. Wir wünschen Euch alles Gute und danke das Ihr Euch für einen Listenhund aus dem Tierschutz entschieden habt.

Daggy

Trotz Handicap habe ich ein neues zu Hause gefunden und fühle mich hier PUDELWOHL.

Hier kann ich sehr viel erkunden, spazieren gehen und spielen. Es ist toll hier.

Jerry

Jerry ist endlich in seinem neuen zu Hause angekommen.

Viel, viel Glück im neuen Heim. Diesmal für immer.

Josy (Jay Jay)

Nach fast 8 Monaten im Tierheim Demmin und vielen Operationen, habe auch ich, obwohl leicht behindert, mein zu Hause gefunden. Danke das ihr euch für mich entschieden habt!

Oline (Angel)

Im Juni 2013 bin ich in meinem neuen zu Hause eingezogen. Und ich kann nur eins sagen, mir geht es PRÄCHTIG. Besser hätte es nicht sein können.

Aron

Im März 2013 bin ich endlich in mein neues zu Hause eingezogen. Meine Familie ist total nett und ich fühle mich richtig wohl hier. Ganz LIEBE Grüße aus meinem neuen zu Hause.

Rambo

Ich fühle mich sehr wohl in meinem neuen zu Hause was ich im Februar 2013 beziehen konnte. An der Leine gehen wird auch immer besser mit meiner neuen Familie. Was wir fleißig beim Spazieren gehen üben.

Artos

Im September 2012 konnten wir Artos in ein neues, liebevolles zu Hause begleiten.

Es geht ihm immer besser und mit seinen neuen vierbeinigen Kumpels versteht er sich super.

Wotan

Wotan war 3 Wochen bei uns bis wir ihn in liebevolle Hände geben konnten.

Und wie man sieht fühlt er sich sehr wohl dort und alle sind sehr begeistert von ihm.

Till

Am 13. Februar 2010 haben wir Till ein kleines Stück auf dem Weg in sein neues Leben in Bayern begleitet. Wir wünschen ihm alles Gute.